Ralph Lauren goes Meta

Amerikanisch, innovativ und immer up-to-date. Ralph Lauren, bekannt für seine Polohemden mit aufgesticktem Polospieler im Preppy-Stil, kündigte ein Re-Design des Marken-Logos in Zusammenhang mit einer Kooperation mit dem Online-Spiel ‚Fortnite‘ an.

Seit 1967 hat sich die Brand überall auf der Welt etabliert und wird heute wirklich rund um den Globus auf und ab getragen. Das amerikanische Modeunternehmen engagiert sich bereits seit einiger Zeit für das Metaverse und dessen Forschung, nun kündigte die Brand eine Partnerschaft mit ‚Fortnite‘ an. Zu diesem Anlass wurde das Polo-Pony, das Logo der Brand, zum allerersten Mal seit Gründung des Unternehmens umgestaltet und für die Kooperation mit neu designt.

Die Pieces der Kollektion sind eine Art Hommage an das Erbe der Stadium-Kollektion und der Polo Sport-Linie von Ralph Lauren aus den 90er Jahren. Neben dem exklusiven digitalen Kleidungs- und Accessoire-Sortiment, welches aus vier digitalen Skins und zusätzlichem Zubehör besteht, wird es eine echte, physische Kollektion mit ‚Ralph Lauren x Fortnite‚ geben. 

Gamer aufgepasst! Natürlich darf ein Spielerturnier zu diesem Anlass nicht fehlen. Das Modeunternehmen mit Sitz in New York wird die erste Luxusmarke sein, welche ein solches ausrichtet und gilt somit als Vorreiter digitaler Kollektionen und deren Vermarktung.

Die Capsule Kollektion wird ab den 2. November online bei RalphLauren.de verfügbar sein, sowie in dem kürzlich eröffneten Ralph Lauren Store am Ku’damm in Berlin und via HighSnobiety und BSTN.

Ab dem 1. Dezember wird Ralph Lauren außerdem für drei Wochen ein exklusives Pop-Up Erlebnis im Berliner Gaming Hub LVL Berlin präsentieren.

 

Credit: PR

Verwandte Artikel